Die Eulenparade

Es ist inzwischen glaube ich schon ein paar Jahre her, dass ich auf dem tollen Nähblog moonstitches ein Tutorial gefunden habe, wie man sich in Nullkommanix eine kleine Armee von Eulen bastelt (wer interessiert ist - hier kann man das nochmal nachlesen).

 

Cosmo, der Eulerich (ich weiß gar nicht mehr, wer ihm den Namen gegeben hat), kam vor einiger Zeit bei meinem ersten Nachmach-Versuch rum. Letzten Sonntag entstanden in einer Art Übereifer ganze sechs Nachfolge-Eulen. Die aber nicht ohne Grund: Als meine Freundin Anni das letzte Mal zu Besuch war, fand sie Cosmo, den Eulerich ganz furchtbar niedlich. Klar, dass sie jetzt ein paar von Cosmos Artverwandten zum Geburtstag bekommt! Und noch ein paar andere Kleinigkeiten - und das alles zusammen geschnürt und in ein kleines Päckchen gepackt, auf den Weg geschickt... Kurzum: HAPPY BIRTHDAY, LIEBSTE ANNI!!

 

Und zum Stuhlgeburtstag für meine liebe kleine Leserschaft - Bilder aus dem Eulenparadies:

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    sanja (die neue freundin von axel) (Sonntag, 29 März 2009)

    oh man! wie süß sind die denn?
    äx, wie ich ihn gerne nenne, hat sich übrigens schon jetzt ganz super eingelebt. danke nochmal. :)