Doppelter Looping

Sonnenschein, 30°C, Meeresrauschen und... friedliches Stricknadelklappern. Warum nicht schon in der Sonne vorbereiten, was im heimatlichen Herbst dann sofort nach der Rückkehr aus dem Urlaub benötigt wird? So ungefähr dachte ich mir das auch und stellte auf der Sonnenterrasse unter anderem folgenden senfgelb-hellrosa gestreiften Doppel-Loop fertig.

 

Selbiger ist ganz einfach komplett rechts gestrickt und ziemlich unregelmäßig gestreift. Wieder zu Hause angekommen konnte ich ihn dann auch ohne Schweißausbrüche probetragen...

Schriftart in den Bildern: Iron Furnaces, via dafont.com

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nele (Mittwoch, 26 März 2014 22:16)

    Wooow, der Schal sieht mega gemütlich aus. Magst du mir verraten, welche Wolle und welche Nadelstärke du benutzt hast? Was ist das für ein Strickmuster und wie viele Maschen sind das? :)
    Ganz liebe Grüße

  • #2

    Svenja Pokora (Donnerstag, 27 März 2014 09:56)

    Danke Nele! Aber klaro:
    - Ein Strickmuster gab's nicht, ich hab ganz einfach immer nur rechte Maschen gestrickt :)
    - Der Schal is ca. 120cm lang und etwas über 20cm breit und dann an den Enden zusammen genäht
    - 30 Maschen
    - Nadelstärke 8.0
    - Wolle: von idee-shop.de - genau die, die ich benutzt habe, gibt's aber zurzeit leider nicht (zumindest nicht im Online-Shop). Ich würde dir einfach eine empfehlen, die schöööön weich und für Nadelstärke 6-8 geeignet ist.

  • #3

    Nele (Montag, 31 März 2014 23:03)

    Vielen lieben Dank Svenja! Dann werde ich mal meinen ersten Schal stricken :)
    Ganz liebe Grüße