New Knits on the Blog a.k.a. mein erster Strickpulli

 

Ich wünschte ja wirklich, ich könnte schneller stricken. Letztens in der S-Bahn saß mir eine ältere Frau gegenüber, die so schnell und vor allem ohne hinzusehen gestrickt hat, dass sie meinen Pullover wahrscheinlich an einem Abend locker fertig gemacht hätte. Davon bin ich allerdings weit entfernt - trotz Schnellstrickwolle und Nadeln in Stärke 9.0 habe ich einige Wochen gebraucht (von denen ich aber längst nicht jeden Abend daran gearbeitet habe, das nur mal zu meiner Verteidiung). Ich habe kein Muster gefunden, das mich für mein Erstlingswerk komplett glücklich gemacht hätte, weshalb ich selbst schätzen musste. Ein bisschen verschätzt hab ich mich dabei natürlich doch, aber ich bin letztendlich sehr glücklich mit meinem Zelt!

 

Eine ungefähre Anleitung gibt's weiter unten. Viel Spaß!

 

Rückteil (1x):

 

74 Maschen anschlagen

1. R: rechts stricken

2. R: Rippmuster stricken (rechts links, letzte Masche jeder Reihe (=Randmasche) abheben und auf dem Rückweg rechts abstricken)

bis 7. R weiter Rippmuster stricken

 

ab 8. R: glatt rechts stricken (hin rechts, Rückreihe links)

Wenn das Rückteil ca. 62cm lang ist, abstricken.

Vorderteil (1x):

 

wie Rückteil, bis das ganze etwa 59cm lang ist. Die mittleren 32 Maschen abstricken und die beiden Seiten getrennt die letzten 3cm zu Ende stricken.

Ärmel (2x):

 

22 Maschen anschlagen

1. R: rechts stricken

2.-11. R: Rippmuster stricken

 

12. R: rechts

13. R: links

 

ab der 14. R: jede 2. Reihe eine Masche aufnehmen, bis insgesamt 36M auf der Stricknadel sind.

 

(Wer die Ärmel noch etwas weiter haben möchte, nimmt noch ein paar mehr Maschen auf.)

 

Nach ca. 28cm abstricken.

 

 


Ich habe den Pullover dank der einfachen Rechteckform wie ein T-Shirt zusammengenäht. Zunächst Vorder- und Rückseite mit den oberen Rändern (also an den Schultern) aneinander legen und bis auf den Ausschnitt zusammen nähen.

 

Auf links gedreht die Ärmel an beiden Seiten mittig anpassen. Am unteren Rand (also am Bündchen) des Pullovers anfangen, das ganze zusammen zu nähen. Gut darauf achten, dass die Ärmel wirklich mittig angebracht werden.

Maschenprobe (Wolle: Polar gelb, via idee-shop)

11M und 16R = 10x10cm

Vorder- und Rückseite: 9.0 Nadelstärke

Ärmel: 7.0 Nadelstärke


Das könnte dich auch interessieren:


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Janine (Mittwoch, 01 Oktober 2014 18:31)

    Ich habe gerade deinen ersten Pulli entdeckt und bin total begeistert:) Weißt du noch wie viele Knäul du hier verstrickt hast?