Papier-Mobile mit Meeresfrüchten

 

Zu Weihnachten hatte ich mir selbst ein paar Zeichenbücher geschenkt - einfach, um öfter mal wieder den Stift zu schwingen und um wieder ein bisschen in Übung zu kommen. Seitdem versuche ich, einigermaßen regelmäßig die eine oder andere Skizze zu Papier zu bringen. Nur: was macht man dann am Ende damit, außer die Sachen in einem Notizbuch zu sammeln? Aus meiner "Seafood-Collection" habe ich eine Art Papier-Mobile gemacht, das nun von meinem Türrahmen baumelt. Inklusive Hammerhai, Oktopus, Schwertfisch und Wal (hier leider gerade nicht im Bild).

 

All you need:

  • Zeichenpapier
  • Stifte
  • Pappe (einfach alte Amazon-Pakete oder sonstiges Verpackungsmaterial nutzen)
  • Klebstoff
  • Schere, Cutter
  • Nadel und dicken Bindfaden

 

This is how we do it:

  • Wunschmotive 2x auf Zeichenpapier aufmalen - einmal davon in der gleichen Größe spiegelverkehrt (sonst wird es schwierig, die Motive vorder- und rückseitig auf das gleiche Stück Pappe aufzukleben)
  • Großzügig ausschneiden und auf die Pappe legen
  • Wiederum großzügig um das Motiv herum ausschneiden (am besten mit einem guten Cutter)
  • Mit Daumen und Zeigefinger in etwa ausbalancieren, wo der Schwerpunkt der Motive liegt und dort mit einer dicken Nadel ein Loch bohren
  • Bindfaden einfädeln und durch das Loch ziehen
  • In gewünschter Höhe zusammen aufhängen und dabei genug Abstand zwischen den einzelnen Motiven lassen, damit sie sich nicht vertüdeln

 

Vorher: im Skizzenbuch
Vorher: im Skizzenbuch
Nachher: auf Pappe!
Nachher: auf Pappe!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Katie Zipp (Donnerstag, 02 Februar 2017 16:51)


    Excellent post. I was checking constantly this blog and I am impressed! Very helpful info specially the last part :) I care for such information much. I was looking for this certain information for a long time. Thank you and good luck.

  • #2

    Elaina Schuch (Donnerstag, 02 Februar 2017 17:34)


    This is a topic that is close to my heart... Many thanks! Exactly where are your contact details though?

  • #3

    Annette Sharrow (Montag, 06 Februar 2017 03:28)


    You made some good points there. I looked on the web to find out more about the issue and found most people will go along with your views on this web site.

  • #4

    Kimberli Santo (Dienstag, 07 Februar 2017 03:33)


    Thanks for sharing your thoughts about %meta_keyword%. Regards