DIY-Organizer aus Pappe


Dieser Organizer ist in einem weiteren Anflug von Ordnungswahn meinerseits entstanden und wirklich perfekt für alle, die nicht unbegrenzt Platz zu Hause haben. Ich habe mir damit nicht nur die langweiligen weißen Außenseiten meines Regals ein wenig verschönert, sondern auch direkt neuen Stauraum dazu gewonnen. Alles, was ihr dafür benötigt ist ein bisschen alte, stabile Pappe und Klebstoff, um die Dreiecke zusammenzukleben. Wer es gerne bunt mag, kann die fertig zusammengeklebten Dreiecke auch noch mit Acrylfarbe besprühen und hinterher im gewünschten Muster an der Wand, am Regal oder wo auch immer anbringen. Macht sich zum Beispiel auch gut als Schlüsselhalter an oder neben der Wohnungstür!  

 

Das Template für den Organizer zum Ausdrucken und Nachmachen gibt es hier bei brit.co. Viel Spaß! Für meine Variante habe ich insgesamt neun fertig zusammen gesetzte Dreiecke verwendet.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0