Wachsmalstifte out of Space

 

R2D2 ist Wachs in meinen Händen. Ha! Aber nicht nur Wachs, sondern sogar ein Wachsmalstift. Ein schönes Geschenk für große und kleine Kinder und perfekt als Geschenkanhänger, als Langeweile-Überbrücker bei Familienfeiern, zum Schulanfang, zum Ferienanfang und vieles mehr. In jedem Fall: ein perfektes Last-Minute-Geschenk, so fix geht das. Und soooo einfach! Beim nächsten Versuch werde ich mich allerdings auf eine Farbe pro Figur beschränken. Man lernt ja immer dazu: Für eine Figur benötigt man meist doch mehr als einen Wachsmalstift zum einschmelzen. Außerdem habe ich sämtlichen Droiden beim Herauslösen aus der Form aus Versehen immer mindestens ein Bein gebrochen – auch dafür gelobe ich für den nächsten Versuch Besserung! Das Prinzip bleibt aber auch nächstes Mal das gleiche…

 

So einfach geht's!



Alles, was ihr dafür benötigt, sind eine ofenfeste Silikonform und Wachsmalstifte. Damit kann es dann auch schon losgehen:

 

Die Wachsmalstifte aus der Hülle befreien (wenn vorhanden) und in kleine Stückchen brechen. Die Stückchen in die Silikonformen legen – ganz nach Wunsch einfarbig oder quietschbunt – und dann für einige Minuten bei 200°C in den Ofen, bis das Wachs eingeschmolzen ist. Danach aus dem Ofen holen, auskühlen lassen, aus der Form holen und losmalen!