various Design: Individuelle Schrankideen aus Stahlrohr

 

+++ U P D A T E +++ Die Gewinner kommen über Facebook und Instagram! Glückwunsch an Ria, Lilja und dikat_yes :) +++

 

Bis vor kurzem zierte mein Schlafzimmer ja ein recht offener Kleiderschrank – ein selbst gebautes Regalsystem aus Wasserrohren. Inzwischen musste das gute Stück zwar aufgrund meines Umräumwahns das Feld räumen, aber die Idee von offenen und individuellen Systemmöbeln aus Rohren finde ich nach wie vor super und würde auch sofort, wenn ich denn mehr Platz hätte, noch mal eine Garderobe daraus bauen.

 

Daher war ich auch sofort begeistert, als ich auf various aufmerksam wurde. In diesem wundervollen Online-Shop bieten Lisa und Pat aus Hamburg nämlich genau sowas über ihr Designstudio an: Möbel und Wohn-Accessoires aus Stahlrohr. Offene Schranksysteme für verschiedenste Bedürfnisse, Wünsche und Einrichtungskonzepte. Für zu Hause oder als Ladeneinrichtung. Aber wie wo was genau, das erzählen sie uns am besten selbst. Ich durfte Lisa ein paar Fragen zu various stellen – nochmals vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, liebe Lisa! Und wer nach dem Lesen genau so Fan ist wie ich, der kann vielleicht sogar eine Kleinigkeit gewinnen… Am Ende des Blog Posts gibt's mehr Infos :)

 

Hallo erstmal! Kurze Intro-Runde – Wer seid ihr?


 

Wir sind Lisa Löcken und Patrick Skorupka, genannt Pat, aus Hamburg. Wir arbeiten zwar hauptberuflich im digitalen Medienbereich, seit ein paar Monaten sind wir aber auch noch nebenberuflich selbstständig mit unserem Online-Shop various - Design aus Stahlrohr.     

 

was gibt's bei euch schönes zu kaufen?


Wie der Name schon verrät: es geht um Stahlrohre. Wir verkaufen 

Lisa und Pat von various

Kleiderstangen, Kleiderständer, offene Kleiderschränke, Garderoben, Handtuchhalter, Schuhregale und Regale aus Stahlrohr. Neben unseren Standardmodellen, die wir im Shop zum direkten Kauf anbieten, bieten wir auch Maßanfertigungen an!     

 

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, euren online-Shop zu starten?


Da muss ich ein bisschen ausholen: Die Idee kam bei der Suche nach etwas Geeignetem für unser Schlafzimmer. Statt eines herkömmlichen Kleiderschranks wollten wir etwas Offenes und am liebsten richtig industriell. So kamen wir recht schnell bei den Stahlrohren an – nur gab es sie weder im Internet noch im Baumarkt zu kaufen, zumindest nicht so, wie wir uns das vorstellten. Pat fing also an, sich mit der Technik detailliert auseinander zu setzen und entwarf am Ende ein Modell für uns.

 

Das nächste Problem war dann, jemanden zu finden, der uns die Rohre in den gewünschten Längen zuschneidet. Nach einigem Hin und Her hatten wir endlich alle Einzelteile beisammen. Als die Mutter aller unserer Modelle endlich im Schlafzimmer stand, verirrten sich am laufenden Band Freunde und Bekannte dorthin und wollten auch so ein Ding haben. Letztendlich kam uns dann bei so viel tollem Feedback der Gedanke, diese Einrichtung aus Rohren online zu verkaufen und so entstand daraus am Ende various.    

 

Was habt ihr euch schon alles für zu hause gebaut?


Da wir gerade erst innerhalb Hamburgs umgezogen sind und unser erstes Modell gleich mal unseren Nachmietern vermacht haben: einen neuen Kleiderschrank fürs Schlafzimmer, eine Garderobenstange für Jacken und einen Handtuchhalter in der Küche. Ein Bücheregal und vielleicht sogar ein Sideboard sollen als nächstes kommen. Da wir aber erst seit 2 Monaten in unserer neuen Wohnung sind, lassen wir uns damit Zeit.    

Garderobe STAND
Garderobe STAND

Gibt es ein persönliches lieblings-projekt, das ihr bis jetzt umgesetzt habt?


Wir haben gerade unseren ersten Showroom ausgestattet – B-Lage in der Hamburger Sternschanze, Concept Store und Pop Up-Location in einem. Wir haben drei Modelle dort installiert, an denen Klamotten und Accessoires präsentiert werden – wir stellen sozusagen die Einrichtung des Ladens. Gleichzeitig bringen wir unser Label auch offline unter die Leute. Dieses Projekt war und ist schon echt was fürs Herz – die eigenen Modelle in einem Laden stehen zu sehen ist ein tolles Gefühl. Wer in Hamburg ist und unsere Modelle bestaunen möchte oder auch nur so auf der Suche nach tollen und schönen Dingen abseits des Mainstreams ist sollte hier unbedingt vorbeischauen. 

 

euer einrichtungs-tipp: wie kommen eure möbel am besten zur geltung?


Das Schöne ist, das unsere Möbel eigentlich mit jedem Einrichtungsstil harmonieren und zeitlos sind. Wie viele andere Einrichtungsgegenstände auch sollten sie mit etwas Platz im Raum stehen, um dezent zu wirken. Die Kleiderschränke und Kleiderständer sollten außerdem nicht zu voll gepackt und sortiert sein.    

 

Regal STORYBOARD
Regal STORYBOARD
TRIPLE HIGH
TRIPLE HIGH

wie werden eure Möbel hergestellt?


Unsere Rohre werden in der Metropolregion Hamburg von unserem lieben Hersteller in Handarbeit zugeschnitten und mit Gewinden versehen. Die Verbindungsteile und die Flansche, die runden Scheiben, die als Wandbefestigung und Standfüße dienen, kommen hier ebenfalls dazu. Alle Bauteile, das Zubehör und die Montageanleitung werden dann verpackt und verschickt.     

 

wo kann ich kaufen? und wie individuell kann's werden?


Unseren Shop findet hier unter www.various-shop.de. Hier gibt es alle unsere Lieblingsmodelle, die im Lauf der Zeit entstanden sind. Wie individuell kann's werden? So individuell, wie die Kunden wollen – und wie uns die Physik der Stahlrohre Spielraum lässt. Wir überlegen uns für jede Anfrage eine individuelle Maßanfertigung – ob Ladeneinrichtung oder private Wohnung – und haben bisher für jeden eine passende Lösung gefunden, die glücklich macht.

 

wo holt ihr euch selbst inspiration für neue ideen?


Die ersten Ideen hatten wir quasi vor der Haustür, in unseren Lieblings-Klamottenläden in Hamburg. Mittlerweile sammeln wir Inspiration auf verschiedenen Wegen. Immer wieder sprechen uns Kunden mit einer Idee für eine Maßanfertigung an, die wir dann so toll finden, dass wir sie als Produkt im Store mit aufnehmen. Daneben waren wir letztes und dieses Jahr mehrfach in Skandinavien. Die Skandinavier lieben Interior aus Wasserohr. Auch von unserer letzten Reise nach Stockholm vor wenigen Wochen haben wir einige Ideen mitgebracht, die wir in den nächsten Wochen in die Tat umsetzen werden. Nicht zuletzt, Pinterest ist auch eine tolle Inspirationsquelle. Insbesondere in den USA wird viel aus Rohr gebaut.    

 

MONO HIGH
MONO HIGH

Wenn ich etwas bei euch bestelle, dann kann ich mir sicher sein, dass…


… die dezente Optik überall rein passt. 

… es in liebevoller Handarbeit gefertigt wurde und deswegen Ecken und Kanten, wir jeder von uns, hat.

… es viel aushält. Stabilität ist keine Frage der Rohre, sondern im Zweifelsfall der Wand.

… ein Umzug kein Problem ist, die Rohre lassen sich beliebig auf- und abbauen und gut transportieren. 

... glückliche Kunden bei uns das Wichtigste sind. Auch wenn wir mit dem Projekt etwas Geld verdienen, machen wir es am Ende doch aus Leidenschaft!   

 

3x Gewinnen mit various!


Vielen Dank, Lisa und Pat! Ich wünsche euch ganz viel Erfolg mit various und hoffe auf unzählige, dank euch erfüllte Wohn- und Einrichtungsträume und verschönerte Wohnungen und Stores! :) 

 

Und wenn ihr jetzt direkt mit den Hufen scharrt, weil ihr am Liebsten sofort euer Schlafzimmer, Wohnzimmer oder euren Flur oder die ganze Wohnung mit solchen schicken Teilen von various ausstatten wollt, für den gibt's noch eine richtig gute Nachricht. Unter allen, die Lisa, Pat und mir in einem Kommentar (zu diesem Blogpost, hier bei Facebook oder hier bei Instagram) verraten, was direkt bei euch zu Hause einziehen dürfte, verlosen wir was: 3x jeweils einen Gutschein, mit dem ihr euer Lieblingsstück aus dem various-Shop 25% günstiger bekommt. Juhu! Eine Barauszahlung ist nicht möglich und mitmachen dürfen alle, die schon mindestens 18 Jahre alt sind. So sieht's aus. Bin gespannt auf eure Favoriten und wünsche allen schon mal viel Glück bei der Verlosung! 

 

Alle, die bis nächste Woche Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 23:59 Uhr kommentiert haben, fallen mit in die Lostrommel. Die Gewinner werden dann am Freitag darauf per Losfee (random.org) gezogen, hier per Blog-Update bekannt gegeben und per E-Mail oder DM benachrichtigt – je nachdem, welche Kontaktmöglichkeit mir möglich ist :)

 

DUO HIGH
DUO HIGH
DECENT
DECENT

Alle Bilder: various Shop