VIVIENNE Sweater – mit Doppel-V und Retro-Look in den Frühling

 

Bei diesen Farben bekomme ich immer direkt Lust auf ein Eis. So was sorbetartiges. Oder ein fieses gefärbtes Softeis. Mhhhh. Die Idee für diesen Pullover in Pastell kam mir dann aber doch nicht am Eisstand, sondern bei einer Tasse Tee letztes Jahr im Dezember kurz nach meinem Geburtstag. Da hatte ich mir nämlich ein groooßes Paket von We Are Knitters gegönnt und überlegt, was man denn Schönes aus der feinen Schafwolle machen könnte. Gestreifte Regenbögen hatte ich schon in meinem Notizbuch, also sollte was anderes her. Da ich mich allerdings bei all den schönen Farben nicht hatte entscheiden können, musste es auf jeden Fall ein mehrfarbiger Pullover werden, denn für einen einfarbigen hatte ich nicht genug Knäuel in nur einer Farbe bestellt. Ein paar Kritzeleien später lag dann der Entwurf für den VIVIENNE Sweater vor mir. Der Name? Inspiriert vom doppelten V, das sowohl das Vorderteil als auch die Rückseite ziert. Lust auf selber stricken? Kein Problem, die Anleitung ist bereits in der Mache. Für heute erstmal ein paar erste Eindrücke… 

 

VIVIENNE Sweater