Was Kleines…

 

Aus aktuellem Anlass (nein, nicht aufgrund von Eigenbedarf!) habe ich mich zum ersten Mal an ein Strickgeschenk in Minigröße gewagt – und erfolgreich beendet, puuh. Damit der Nachwuchs meiner Freundin, der gerade das Licht der Welt erblickt hat, sich nicht im Spätsommer den Allerwertesten im Strickstrampler abschwitzen muss, ist das gute Stück ein wenig großzügiger berechnet und sollte dann ungefähr in knapp drei Monaten schön warm halten.

 

Das Strickmuster ist im Prinzip dieses hier, das ich auf garnstudio.com gefunden habe. Ein recht einfaches und unkompliziertes Strickmuster und auch für weniger erprobte Stricker geeignet. Lediglich das Bündchen habe ich noch etwas variiert und mit einem Tunnelzug versehen. Da ich ja nicht als Schnellstricker bekannt bin, musste ich natürlich schon eine Weile vor dem Termin anfangen. Die Farben sind daher auch recht neutral gehalten – wäre es nun doch kein Mädchen geworden, hätte man das Band auch noch ganz leicht austauschen können…